Stuttgart & Region

Polizei in Stuttgart schnappt mutmaßlichen Brandstifter

Blaulicht
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild © dpa

Stuttgart.
Weil er in Stuttgart eine Gartenhütte in Brand gesetzt haben soll, hat die Polizei einen jungen Mann festgenommen. Nach Angaben der Polizei vom Sonntag bemerkte ein Zeuge am Samstagmorgen die qualmende Gartenhütte und sah, wie ein Mann davon lief. Im Rahmen einer Fahndung stieß die Polizei auf den 18-Jährigen. Weil der dem Anschein nach unter Drogeneinfluss stand, kam der Tatverdächtige ins Krankenhaus. Die Gartenhütte brannte laut Polizei vollständig aus. Der Schaden wird auf rund 10 000 Euro beziffert.