Stuttgart & Region

Polizei: Weiter keine Hinweise auf politische Motivation

Polizeieinheiten sammeln sich, um gegen Randalierer vorzugehen
Polizeieinheiten sammeln sich, um gegen Randalierer vorzugehen. Foto: Simon Adomat/dpa/Archivbild © Simon Adomat

Stuttgart (dpa) - Die Ausschreitungen in der Stuttgarter Innenstadt sind nach Polizeiangaben sehr wahrscheinlich nicht politisch motiviert gewesen. «Wir haben noch keine verdichteten Hinweise darauf, dass hier tatsächlich eine politische Motivation oder entsprechend auch eine religiöse Motivation hinter diesen Taten steckt», sagte die baden-württembergische Landespolizeipräsidentin Stefanie Hinz am Montag in Stuttgart. An den Krawallen in der Nacht zum Sonntag waren nach Angaben der Polizei 400 bis 500 Menschen beteiligt. 24 Menschen wurden vorläufig festgenommen.