Stuttgart & Region

Randalierer in Ludwigsburg: Polizei räumt Akademiehof

Blaulicht Polizei Symbol Symbolbild Streife Polizeistreife Streifenwagen
Symbolbild. © ZVW/Benjamin Büttner

Eine aufgeheizte und aggressive Stimmung herrschte am Freitagabend (14.08.) auf dem Akademiehof in Ludwigsburg mit rund 120 Personen, weshalb die Polizei gegen Mitternacht den Platz vollständig räumte.

Laut einer Pressemitteilung seien gegen 23.45 Uhr beim Führungs- und Lagezentrum des Polizeipräsidiums Ludwigsburg mehrere Anrufe wegen Randalierern eingegangen. Als die Polizisten dort eintrafen, haben sich mehrere Personen in verschiedene Richtungen aus dem Staub gemacht, teilt die Polizei mit. Für die Räumung des Platzes waren zusätzlich Polizeihundeführer im Einsatz. Es kam zu keinen weiteren Zwischenfällen, teilt die Polizei mit.

Bereits vor vier Wochen musste die Polizei schon einmal den Akademiehof räumen, da mehrere Personen aneinander geraten waren.