Stuttgart & Region

Raubüberfall: Festnahme eines Tatverdächtigen

Blaulicht Polizei Polizeiauto Polizeieinsatz Symbol Symbolbild Symbolfoto
Symbolfoto. © Gabriel Habermann

Crailsheim/Wendlingen.
Nach einem versuchten Raubüberfall auf einen Autohandel in Crailsheim ist ein 38-jähriger Tatverdächtiger festgenommen worden. Er wird verdächtigt am Mittwoch gegen 12.45 Uhr das Büro eines Autohandels betreten, den Autohändler mit einem Messer bedroht und die Herausgabe von Bargeld gefordert zu haben.

Dem Autohändler gelang die Flucht, woraufhin auch der Täter flüchtete. Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen führten auf die Spur des 38-Jährigen. Dieser konnte am Mittwoch kurz nach 17.30 Uhr in einer Wohnung in Wendlingen festgenommen werden. 

Die Ermittlungen der Kriminalpolizei Schwäbisch Hall dauern an. Eine Verbindung zu den Raubüberfällen im Rems-Murr-Kreis werde geprüft. Aufgrund der Täterbeschreibungen sei dies nach Polizeiangaben aber eher unwahrscheinlich.