Stuttgart & Region

Raubüberfall in Bad Cannstatt

Einbrecher Symbol_0
Symbolbild. © ZVW/Sarah Utz

Stuttgart/Bad Cannstatt. In einem Discount-Markt an der Voltastraße gab es am Samstag Nachmittag einen bewaffneten Überfall. Eine Sofortfahndung mit zahlreichen Einsatzkräften verlief ohne Erfolg, wie die Polizei mitteilte.

Ein Unbekannter hatte den Markt betreten und war zügig an die Kasse gegangen. Dort bedrohte er eine 28-jährige Angestellte mit einer Pistole und forderte sie auf, die Kasse zu öffnen. Daraufhin griff er in die Kassenschublade, entnahm Bargeld und flüchtete zu Fuß zum Neckardamm, wo sich seine Spur verlor.

Vom Täter liegt folgende Beschreibung vor: 20-25 Jahre alt, 160-165 cm groß, dunkle Haare, bekleidet mit Jeanshose und einem schwarzen Kapuzen-Pullover mit einer weißen Aufschrift im Brustbereich, trug schwarze Schuhe.