Stuttgart & Region

Reichsbürger verletzt Polizeibeamtin

EinbruchGaby5_0
Symbolbild. © Ramona Adolf

Frankenhardt.
Am Donnerstag (12.9.) hat ein Reichsbürger eine Polizeibeamtin leicht verletzt. Gegen 7.30 Uhr fuhren nach Angaben der Polizei zwei Streifenbesatzungen des Polizeireviers Crailsheim nach Spaichbühl. Dort sollten die Beamten einen 49-jährigen Mann und seine 48-jährige Lebensgefährtin abholen, die beim Amtsgericht Crailsheim vorgeführt werden sollten.

Der 49-Jährige wehrte sich massiv, seine Lebensgefährtin unterstützt ihn

Vor Ort sagten der 49-Jährige und die 39-Jährige, dass sie die Polizei und das Amtsgericht nicht anerkennen und somit den Anweisungen der Beamten keine Folge leisten würden. Die Androhung der Beamten, dass das Paar auch gegen seinen Willen dem Amtsgericht vorgeführt werden würden, zeigte keine Wirkung. Deshalb nahmen die Beamten die beiden fest. Der 49-Jährige wehrte sich massiv gegen das Anlegen der Handschellen, seine 39-jährige Lebensgefährtin unterstützt ihn bei seinen Widerstandshandlungen. Eine Polizeibeamtin wurde dabei leicht verletzte. Letztendlich konnten die Beamten das Paar jedoch überwältigen und dem Amtsgericht vorführen. 

Auf Nachfrage bestätigte die Polizei, dass die beiden dem Milieu der Reichsbürger zuzuordnen sind.