Stuttgart & Region

Reizgas in Geschäft versprüht

ambulance-974409_640_0
Symbolbild. © Laura Edenberger (Online-Praktikant)

Stuttgart-Bad Cannstatt.
Eine 34-jährige, vermutlich geistig verwirrte Frau, hat am Dienstagnachmittag in einem Geschäft an der Hofener Straße offenbar Reizgas versprüht. Die Frau betrat gegen 14.50 Uhr das Geschäft und versprühte im Eingangsbereich das Gas, wodurch nach ersten Erkenntnissen mindestens fünf Personen verletzt wurden.

Rettungskräfte brachten eine Mitarbeiterin des Geschäfts in ein Krankenhaus, vier Kunden konnten nach kurzer Behandlung vor Ort entlassen werden. Es muss davon ausgegangen werden, dass noch mehr Menschen verletzt wurden, sich aber bislang noch nicht gemeldet haben.

Der Sachschaden an der Ware des Geschäfts kann noch nicht beziffert werden. Die Ermittlungen dauern an.