Stuttgart & Region

Rollerfahrer landet in Heckscheibe

brake-light-333979_1280_0
Symbolbild. © Sarah Utz

Stuttgart-Untertürkheim. Ein 41-jähriger Rollerfahrer ist am Donnerstagvormittag in der Kappelbergstraße bei einem Auffahrunfall in die Heckscheibe eines Fahrzeugs geschleudert und leicht verletzt worden.

Gegen 10.40 Uhr fuhr der 58-jährige Fahrer eines Mercedes-Benz Sprinter in der Kappelbergstraße in Richtung Untertürkheim. Ein 41-Jähriger stand mit seinem Roller hinter dem ebenfalls wartenden VW Tiguan. Offenbar bemerkte der Fahrer des Mercedes die stehenden Fahrzeuge zu spät, fuhr auf diese auf und schleuderte den Roller samt Fahrer gegen den VW. Der 41-Jährige durchbrach mit dem Oberkörper die Heckscheibe des VW und zog sich dabei leichte Verletzungen zu. Rettungskräfte brachten den Verletzten in ein Krankenhaus. Der entstandene Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf rund 15 000 Euro.