Stuttgart & Region

Rotlicht missachtet: Frau erfasst Kinderwagen

Kinderwagen_0
Symbolbild. © ZVW/Gülay Alparslan

Schwäbisch Gmünd.
Eine 53-jährige Hyundai-Fahrerin hat am Dienstagnachmittag (18.2.) im Kreuzungsbereich Königsturmstraße und Gemeindehausstraße einen Kinderwagen erfasst. Wie die Polizei mitteilt, fuhr die 53-Jährige trotz Rotlicht gegen 15.50 Uhr in den Kreuzungsbereich. Dabei übersah sie eine 32-Jährige, die mit einem Kinderwagen die Fahrbahn überquerte. Die 53-Jährige erfasste den Kinderwagen leicht mit ihrem Fahrzeug. Im Kinderwagen saß die dreijährige Tochter der 32-Jährigen. Das Kind wurde vor Ort untersucht und vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Insgesamt entstand ein Sachschaden von rund 500 Euro.