Stuttgart & Region

S-Bahn Haltestelle Sommerrain: Betrunkener 24-Jähriger schubst Polizisten und spuckt nach ihnen

S-Bahn Symbol SBahn symbolbild s2 beutelsbach
Symbolbild. © Joachim Mogck
Eine Streife der Bundespolizei wurde am Sonntag (02.08.2020) gegen 00.30 Uhr zur S-Bahnhaltestelle Stuttgart-Sommerrain gerufen, weil ein 24-jähriger Mann stark alkoholisiert und hilflos am Boden lag.  Als die Beamten den polizeigesuchten Mann einem Bericht der Bundespolizei zufolge identifizieren wollten, richtete er sich auf, stieß eine Polizeibeamtin gegen die Brust und flüchtete in eine zeitgleich eingefahrene S-Bahn. Die Beamten forderten den Mann auf, den Zug zu verlassen. Er kam der Aufforderung nach und ging erneut auf die Polizisten los, woraufhin er zu Boden gebracht und gefesselt wurde. Daraufhin beleidigte er die Polizisten und spuckte in ihre Richtung. Nach Vorstellung in einem nahegelegenen Krankenhaus verbrachten ihn die Beamten schließlich zur Dienststelle, wo er zur Ausnüchterung blieb. Es wurde niemand verletzt. Die Bundespolizeiinspektion Stuttgart hat inzwischen die Ermittlungen gegen den 24-jährigen irakischen Staatsangehörigen wegen des Verdachts der Beleidigung und des tätlichen Angriffes auf Vollstreckungsbeamte eingeleitet.