Stuttgart & Region

Schüsse auf Shisha-Bar: Kein Hinweis auf rassistisches Motiv

Ein Blaulicht leuchtet an einem Streifenwagen
Ein Blaulicht leuchtet an einem Streifenwagen. Foto: Monika Skolimowska/zb/dpa/Archivbild © dpa

Stuttgart.
Nach mehreren Schüssen auf das Gebäude einer Stuttgarter Shisha-Bar gibt es keine Hinweise auf ein rassistisches oder rechtsextremes Motiv. Wie die Polizei am Montag weiter mitteilte, ermittelt der Staatsschutz in alle Richtungen. Zeugen hätten zwei dunkel gekleidete Männer im Alter von nicht mehr als 30 Jahren mit Kapuzen über dem Kopf gesehen, die von einer gegenüberliegenden Bushaltestelle aus geschossen hätten. Einer der Täter soll etwas in ausländischer Sprache gerufen haben. Die Schüsse fielen in der Nacht zum Samstag. Verletzt wurde niemand.