Stuttgart & Region

Schlechte Verlierer? Trikot von Kiel-Fan gestohlen

Polizeiauto
Symbolfoto. © Gabriel Habermann

Stuttgart-Süd. Waren es beleidigte VfB-Fans? Am Sonntag verlor der Stuttgarter Fußballverein gegen Holstein Kiel. Kurz danach wurde einem 30-jährigen Holstein-Kiel-Fan gewaltsam das Trikot geklaut. 
Zwei unbekannte Männer sprachen den 30-Jährigen und seinen 34-jährigen Begleiter, ebenfalls im Kiel-Trikot, an. Einer der Täter forderte den 30-Jährigen auf, sein Trikot auszuziehen. Als er dem nicht nachkam, zog der Räuber mit Gewalt das Trikot über dessen Kopf. Sein Komplize hielt den 34-Jährigen solange fest. Im Anschluss flüchteten die Täter. Einer war etwa 20 bis 25 Jahre alt und zirka 185 Zentimeter groß. Er hatte ein mitteleuropäisches Erscheinungsbild und kurze schwarze Locken. Über einem roten T-Shirt mit einem Emblem trug er eine schwarze Lederjacke. Sein Komplize war ebenfalls zirka 20 bis 25 Jahre alt und etwa 180 Zentimeter groß. Er hatte ein mitteleuropäisches Erscheinungsbild und kurze dunkelblonde Haare. Er trug eine dunkle Jacke.