Stuttgart & Region

Schwäbisch Gmünd: 14-Jährige stürzt fünf Meter in die Tiefe - schwer verletzt

notruf 112 rettung symbol symbolbild symbolfoto
Symbolfoto. © Joachim Mogck

Ein 14-jähriges Mädchen hat sich bei einem Sturz in Schwäbisch Gmünd am Donnerstagabend (01.09.) schwere Verletzungen zugezogen.

Polizeiangaben zufolge spielten mehrere Kinder auf dem Parkplatz einer Moschee mit einem Ball. Als dieser auf dem Dach des Gebäudes landete, stieg die 14-Jährige über eine Feuerleiter auf das Vordach.

Rund fünf Meter in die Tiefe gestürzt

Laut Bericht stellte sie dort dann eine Leiter auf, um auf das Hauptdach zu klettern. Dabei brach ein Oberlicht. Das Mädchen stürzte rund fünf Meter in die Tiefe. Mit schweren Verletzungen wurde die 14-Jährige vom Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.