Stuttgart & Region

Schwäbisch Hall: Notlandung mit Hindernissen – Gleitschirmflieger hängt in Baumkrone fest

Gleitschirm Symbol_0
Symbolbild. © Pixabay.com / NeuPaddy

Ein 36-jähriger Gleitschirmflieger hat sich am Montag (29.06.) in einer Baumkrone verfangen und musste gerettet werden. Der Mann wurde während seines Flugs gegen 13.15 Uhr am Aussichtsberg Einkorn von einer Windböe erfasst. Dadurch klappte der Schirm ein und verhedderte sich in der Fangleine. Weil der Schirm sich nicht mehr lenken ließ, betätigte der 36-Jährige seinen Rettungsschirm.

Die geplante Notlandung endete in einer circa 35 bis 40 Meter hohen Baumkrone im Bereich des Aussichtsturmes Einkorn. Die Rettungskräfte der FFW Schwäbisch Hall und der FFW Crailsheim befreiten den 36-Jährigen aus seiner Lage. Sie waren mit insgesamt sieben Fahrzeugen und 26 Einsatzkräften vor Ort. Die Bergung dauerte mehrere Stunden. Der erfahrene Gleitschirmflieger wurde nicht verletzt. Die Einsatzkräfte brachten ihn aber nach der Bergung vorsorglich zur Untersuchung in ein Krankenhaus.