Stuttgart & Region

Schwarzfahrer stellt sich: 1.247 Euro Strafe

featurepolizei_0
Symbolbild. © zvw

Stuttgart.
Ein 34-jähriger Mann meldete sich am Montagnachmittag (20.02.) gegen 15:00 Uhr auf dem Bundespolizeirevier in Stuttgart, um seine noch offene Geldstrafe in Höhe von 1.247,- EUR zu bezahlen.

Der bereits in zwei Fällen wegen "Schwarzfahrens" verurteilte Stuttgarter wurde bereits von der Staatsanwaltschaft Stuttgart gesucht, da er seine Strafe bisher nicht beglichen hatte.

Die Ersatzfreiheitsstrafe von 55 Tagen blieb dem 34-Jährigen somit erspart.