Stuttgart & Region

Schwerer Unfall in Weilimdorf: Dacia kommt von Fahrbahn – Fahrerin verletzt

DRK
Symbolfoto. © ZVW/Gaby Schneider

Eine Verletzte und ein Sachschaden in Höhe von mehreren 10.000 Euro sind die Folgen eines Verkehrsunfalls in Stuttgart-Weilimdorf. Der Unfall ereignete sich nach Angaben der Polizei am Freitagabend (23.12.) gegen 18.30 Uhr. Eine 58-jährige Frau war mit ihrem Dacia unterwegs.

Die Dacia-Fahrerin wurde bei dem Unfall leicht verletzt

Aus bislang unbekannter Ursache kam sie von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen geparkten Skoda Superb. Durch den Aufprall wurde der Skoda auf einen Audi aufgeschoben. Der Audi wurde wiederum auf einen Skoda Karoq aufgeschoben.

An dem Dacia und dem Skoda Superb entstand dabei ein Sachschaden von mehreren 10.000 Euro, an dem Skoda Karoq und Audi von mehreren 1000 Euro. Ein Rettungswagen brachte die Fahrerin des Dacias mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.