Stuttgart & Region

Schwerer Unfall mit drei Verletzten

1/4
Schwerer Unfall mit drei Verletzten_0
In der Nacht zum Mittwoch kam es in der Neckartalstraße zu einem schweren Verkehrsunfall © www.7aktuell.de | Frank Herlinger
2/4
Schwerer Unfall mit drei Verletzten_1
In der Nacht zum Mittwoch kam es in der Neckartalstraße zu einem schweren Verkehrsunfall © www.7aktuell.de | Frank Herlinger
3/4
Schwerer Unfall mit drei Verletzten_2
In der Nacht zum Mittwoch kam es in der Neckartalstraße zu einem schweren Verkehrsunfall © www.7aktuell.de | Frank Herlinger
4/4
Schwerer Unfall mit drei Verletzten_3
In der Nacht zum Mittwoch kam es in der Neckartalstraße zu einem schweren Verkehrsunfall © www.7aktuell.de | Frank Herlinger

Stuttgart / Bad-Cannstatt. Schwerer Unfall mit drei Verletzten in Bad Cannstatt. Die Beteiligten machen widersprüchliche Angaben zum Unfallhergang. Die Polizei sucht dringend Zeugen.

Am Dienstagabend (07.11.2017) kam es in der Neckartalstraße in Stuttgart zu einem schweren Verkehrsunfall. Drei Personen wurden verletzt.Eine 73-jährige Pkw-Lenkerin befuhr die Haldenstraße und bog nach links in die Neckartalstraße ab. Dort stieß sie mit einem 37-jährigen Pkw-Lenker zusammen, der geradeaus Richtung Stadtmitte fuhr. Beide gaben an, bei Grün gefahren zu sein. Die Ampel sei aber so geschaltet, dass immer nur eine Fahrspur grünes Licht habe, erklärte ein Sprecher. Die Beamten erhoffen sich nun weitere Zeugenhinweise.

Die 73-Jährige und ihr 75-jähriger Beifahrer wurden schwer verletzt und kamen in umliegende Krankenhäuser. Der 37-Jährige wurde leicht verletzt. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden, da sie nicht mehr fahrbereit waren. Während der Unfallaufnahme war die Neckartalstraße für ca. zwei Stunden gesperrt, der Bahnverkehr konnte nach 30 Minuten wieder freigegeben werden.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Verkehrspolizei unter der Rufnummer +4971189904100 in Verbindung zu setzen