Stuttgart & Region

Schwerer Unfall mit Todesopfer

Tödlicher Kreuzungsunfall bei Murr: BMW kracht in Peugeot -_0
In Steinheim an der Murr gab es am Mittwochnachmittag einen tödlichen Unfall © www.7aktuell.de | Simon Adomat

Steinheim an der Murr. Ein 72-jähriger Autofahrer ist am Mittwochnachmittag bei einem Verkehrsunfall auf der L 1100 bei Steinheim an der Murr ums Leben gekommen. Vier weitere Personen wurden verletzt. Das teilte die Polizei am Mittwoch mit. 

Gegen 13.30 Uhr war der 72-Jährige mit seinem Peugeot auf die Landesstraße 1100 Richtung Murr eingebogen. Dabei achtete er vermutlich nicht auf den BMW eines 27-Jährigen, der von links kommend an die Einmündung heranfuhr, und stieß mit ihm zusammen. Der 72-Jährige verstarb noch am Unfallort.

Der 27-Jährige, ein 34-jähriger Mitfahrer sowie zwei mitfahrende Kinder im Alter von ein und zwei Jahren wurden vom Rettungsdienst mit Verletzungen zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht.

Für die weiteren Ermittlungen hat die Polizei auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Heilbronn einen Sachverständigen hinzugezogen. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die L 1100 im Bereich der Unfallstelle gesperrt und der Verkehr örtlich umgeleitet werden. Die Maßnahmen dauern derzeit noch an.

An den beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 18 000 Euro.