Stuttgart & Region

Segelflieger stürzt ab: Zwei Personen schwer verletzt

Segelflieger Symbolbild
Symbolbild. © Pixabay/CC0 Creative Commons

Neresheim-Elchingen.
Ein 53 Jahre alter Pilot eines Segelflugzeuges sowie sein 68 Jahre alter Mitflieger wurden bei einem Flugunfall am Montagnachmittag schwer verletzt. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, starteten die beiden gegen 17 Uhr auf dem Flugplatz in Elchingen und ließen sich mittels einer Seilwinde in die Luft ziehen.

Als das Flugzeug eine Höhe von etwa 30 Metern erreicht hatte, löste sich das Windenseil von der Maschine, woraufhin das Flugzeug abstürzte. Die beiden Schwerverletzten wurden vom Rettungsdienst und dem Notarzt versorgt und anschließend in eine Klinik gebracht.

Der 53-Jährige wurde mit einem Rettungshubschrauber abtransportiert. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Absturzursache aufgenommen. Zur Klärung der Umstände wurde ein Vertreter der Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung hinzugezogen.

Die Maschine wurde vor allem am Fahrwerk und der Cockpitabdeckung beschädigt. Der Sachschaden wird auf rund 20.000 Euro beziffert.