Stuttgart & Region

SEK-Einsatz: Mann schwer verletzt vorgefunden

police-378255_640_0
Symbolbild. © Ramona Adolf

Stuttgart-Heumaden.
Am Freitagmorgen (24.02.) wurde ein 34-Jähriger schwer verletzt im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses in Stuttgart-Heumaden gefunden. Zeugen fanden den Verletzten blutend im Treppenhaus vor und verständigten die Polizei. 

Es wird vermutet, dass die Verletzung des 34-Jährigen aus einem Streit hervorging. Gegen 11.20 Uhr nahmen Spezialkräfte einen gleichaltrigen Tatverdächtigen fest.

Die Ermittlungen dauern an.