Stuttgart & Region

Sportwagen kracht in Lagerhallen-Wand: Fahrer flüchtet

Sportwagen kracht in Lagerhallen-Wand - Fahrer flüchtet zu Fuß
Retter arbeiten an einem verunfallten Audi S5 Cabrio. Foto: Dettenmeyer/SDMG/dpa © Dettenmeyer

Böblingen (dpa/lsw) - Der Fahrer eines Sportwagens ist in Böblingen mit seinem Cabrio in die Wand einer Lagerhalle gekracht und dann zu Fuß vom Unfallort geflüchtet. Im Zuge der Fahndung konnten Polizeibeamte den 22 Jahre alten mutmaßlichen Unfallfahrer dingfest machen. Ein Atemalkoholtest habe bei dem Mann einen Wert von 1,9 Promille ergeben.

Wie die Polizei mitteilte, war das Auto aus noch ungeklärter Ursache in der Nacht zu Samstag in einem Gewerbegebiet von der Straße abgekommen, über einen Telekom-Verteilerkasten gerauscht und in die Leichtbauwand der Lagerhalle eines Baustoffhandels geprallt. Der Gesamtschaden wurde von der Polizei auf etwa 90.000 Euro geschätzt.

© dpa-infocom, dpa:211009-99-535686/2