Stuttgart & Region

Stichflamme aus Gasflasche: 20-Jähriger schwer verletzt

rettungshubschrauber drf symbol symbolbild symbolfoto
Symbolfoto. © Joachim Mogck

Stuttgart-Weilimdorf. Ein 20-Jähriger ist am Samstagnachmittag (08.09.) im Biergarten eines Hotelbetriebs im Industriegebiet in Stuttgart-Weilimdorf von einer Stichflamme aus einer Gasflasche schwer verletzt worden.

Wie die Polizei mitteilte, hatte der Angestellte bei einer Veranstaltung an einem Grillstand gearbeitet. Wie es zu der Stichflamme kam, war zunächst unklar. Der junge Mann erlitt Verbrennungen, wurde von einem Notarzt versorgt und anschließend mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen. Nach Informationen der Polizei kann Lebensgefahr nicht ausgeschlossen werden.