Stuttgart & Region

Streifenwagen streift Auto auf der Autobahn A8 beim Flughafen

Streifenwagen im Einsatz rammt Opel seitlich in die Betonleitwand -
STUTTGART: Auf der Autobahn A8 kam es Höhe der Einfahrt am Flughafen in Fahrtrichtung München zum Unfall zwischen einem Streifenwagen auf Einsatzfahrt und einem Kleinwagen. © 7aktuell.de | Alexander Hald

Streifenwagen mal wörtlich genommen: Auf der A8 Richtung München auf Höhe der Einfahr Flughafen kam es am Dienstagabend gegen 23.15 Uhr zu einem Unfall, bei dem die Polizei nicht nur gleich zur Stelle war, sondern auch der Verursacher. Laut einer Polizeimitteilung war ein Streifenwagen  auf der linken Spur unterwegs und wollte einen vorausfahrenden Autofahrer kontrollieren. Die Fahrbahn machte durch eine Baustelle einen Schlenker nach links, der Fahrer des Streifenwagens bemerkte das nicht rechtzeitig und geriet auf die mittlere Spur.

Dort streifte der Streifenwagen den Opel einer 24-Jährigen, das Heck des Opels brach aus und das Auto wurde gegen eine Betongleitwand geschleudert. Die Fahrerin erlitt leichte Verletzungen. Der Rettungsdienst brachte sie in ein Krankenhaus. Die Verkehrspolizei aus Mühlhausen ermittelt jetzt gegen 29-jährigen Fahrer des Streifenwagens. 

Der Sachschaden an den Fahrzeugen beträgt etwa 14.000 Euro. Der Opel musste abgeschleppt werden. Für die Dauer der Unfallaufnahme waren zwei der drei Fahrstreifen komplett gesperrt. Nur aufgrund der späten Stunde kam es zu keinen größeren Verkehrsproblemen.