Stuttgart & Region

Streit am Hauptbahnhof Stuttgart eskaliert

S-Bahn sbahn s bahn   Haltestelle Hauptbahnhof anzeigetafel symbol symbolbild symbolfoto
Symbolfoto. © Joachim Mogck

Ein Streit am Hauptbahnhof in Stuttgart ist am frühen Sonntagmorgen (09.01.) eskaliert.

Handfeste Auseinandersetzung

Laut einer Mitteilung der Bundespolizeiinspektion geriet ein 19-Jähriger gegen 05.30 Uhr mit zwei 19 und 21 Jahre alten Männern im S-Bahnbereich des Hauptbahnhofs in Streit. "Der Streit weitete sich wohl aus und so kam es in der S1 in Richtung Stadtmitte zu einer handfesten Auseinandersetzung in dessen Verlauf der 19-jährige syrische Staatsangehörige die beiden jungen Männer mit der Faust ins Gesicht geschlagen haben soll", heißt es weiter im Polizeibericht.

Nach Ankunft der S-Bahn am Haltepunkt Stuttgart-Stadtmitte konnten alle Tatbeteiligten sowie mehrere Zeugen durch Streifen der Landes- und Bundespolizei festgestellt werden. Der Hintergrund der Streitigkeiten ist Gegenstand der Ermittlungen. Der junge Mann muss nun mit einem Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Körperverletzung rechnen.

Kennen Sie schon unsere News App?

Mit der ZVW News App kommen Ihre Nachrichten jetzt bequem via Push auf Ihr Smartphone. Welche News Sie bekommen, entscheiden Sie selbst. Sie können die ZVW News App zusammen mit ZVW Plus 30 Tage lang kostenlos testen. Jetzt gleich herunterladen: