Stuttgart & Region

Streit eskaliert - Mann lebensgefährlich verletzt

Polizei Blaulicht Sreifenwagen Dach
© Sarah Utz

Stuttgart.
Aus noch ungeklärter Ursache sind am Sonntagabend (25.12.) im Triebweg drei Männer in Streit geraten. In dessen Verlauf hat ein 19-Jähriger eine Stichwunde in die Brust erlitten. Die 19, 26 und 37 Jahre alten Männer trafen gegen 23.45 Uhr im Triebweg aufeinander. Es kam zum Streit, in dessen Verlauf sie zunächst aufeinander einschlugen. Der 19-Jährige erlitt einen lebensgefährlichen Stich in die Brust, Rettungskräfte und ein Notarzt versorgten ihn und brachten ihn in ein Krankenhaus. Nach einer Notoperation besteht derzeit keine Lebensgefahr mehr. Die beiden anderen Männer erlitten lediglich leichte Gesichtsverletzungen. Wer dem 19-Jährigen die Stichwunde beibrachte, ist derzeit noch unklar, die Ermittlungen dauern an. Zeugen werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei unter der Rufnummer 8990-5778 zu melden.