Stuttgart & Region

Streit um Musikwünsche: Betrunkener schlägt um sich

beer-3483615_1920_0
Symbolbild. © Alexander Roth

Schwäbisch Hall. Am Montagabend ist ein Streit um Musikwünsche in einer Haller Gaststätte eskaliert. Ein 40 Jahre alter Betrunkener durchschlug dabei beinahe eine Wand.

Am Montagabend kam es in einer Gaststätte in der Straße Am Spitalbach kurz nach 23 Uhr offenbar aufgrund von Musikwünschen zum Streit. Dieser eskalierten laut Polizei, als ein 40-jähriger Gast auf einen weiteren Gast, sowie den Betreiber der Gaststätte einschlug. Dabei durschlug der Mann beinahe eine Wand.

Als der Betreiber den 40-Jährigen des Lokals verwiesen werden sollte, warf dieser noch Stühle um und zertrümmerte Flaschen auf dem Boden. Die eingesetzten Beamten führten einen Atemalkoholtest bei dem hitzköpfigen Musikfan durch. Dieser ergab einen Wert von über 2 Promille. Ihm droht nun ein Strafverfahren.

Um welche Musikstücke es bei dem Streit genau ging, konnte die Polizei auf Anfrage nicht mitteilen.