Stuttgart & Region

Stuttgart: 17-Jährige von U-Bahn erfasst und schwer verletzt

Stadtbahn Straßenbahn SSB Bahn U-Bahn Symbolbild Symbol
Symbolfoto. © ZVW/Martin Winterling

Zu einem schweren Unfall, bei dem eine 17-Jährige schwer verletzt wurde, ist es am Donnerstagmittag (02.12.) gegen 13.40 Uhr in Stuttgart-Mitte gekommen. Die junge Frau wurde hierbei von einer Stadtbahn erfasst.

Wollte Z-Übergang überqueren

Laut Angaben der Polizei fuhr eine 39-jährige Bahnfahrerin eine Stadtbahn der Linie U15 vom Charlottenplatz in Richtung Ruhbank. Die 17-Jährige wollte kurz vor der Haltestelle Olgaeck den dortigen Z-Übergang überqueren. „Dabei wurde sie von der Bahn erfasst und offenbar in den Schutzraum unterhalb der Haltestelle abgewiesen“, heißt es im Polizeibericht. Sie wurde in ein Krankenhaus gebracht. In diesem Zeitraum kam es zu Beeinträchtigungen des Schienen- und Fahrzeugverkehrs.