Stuttgart & Region

Stuttgart: 33-jähriger Pilzsammler findet Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg

Kopie von Pilze Pilze sammeln Pilzsammler Remshalden Hennecke_0
Symbolfoto. © ZVW/Manz

In Stuttgart hat ein 33-jähriger Pilzsammler am Samstagnachmittag (10.09.) gegen 14.30 Uhr eine Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt.

Wie die Polizei mitteilte, war der Mann im Gewann Gallenklinge auf der Suche nach Pilzen unterwegs. Gegen 14.30 Uhr entdeckte er im Unterholz eine Flammstrahlbombe aus dem Zweiten Weltkrieg. Alarmierte Beamte des Kampfmittelbeseitigungsdienstes untersuchten die Bombe und entsorgten das ungefährliche Fundstück. Von der Bombe ging zu keinem Zeitpunkt eine Gefahr aus.