Stuttgart & Region

Stuttgart: Kleintransporter gerät auf Stadtbahn-Gleise und bleibt stecken

Straßenbahn SSB Bahn U-Bahn Symbolbild Symbol
Symbolfoto. © ZVW/Martin Winterling

Ein 28-Jähriger ist am Samstagabend (13.11.) in Stuttgart-Untertürkheim mit seinem Ford Transit auf die Stadtbahn-Gleise geraten. Nach Angaben der Polizei war der Mann vermutlich wegen Alkoholeinwirkung von der Straße abgekommen. Beim Versuch, das Gleisbett wieder zu verlassen, fuhr er sich fest.

Führerschein des 28-Jährigen beschlagnahmt

Der Abschleppdienst holte das Fahrzeug von den Gleisen. Der Fahrer musste eine Blutprobe abgeben. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt. Am Gleisbett entstand offenbar kein Sachschaden. Der Schaden am Kleintransporter kann noch nicht beziffert werden. Der Stadtbahnverkehr war durch den Vorfall eine Stunde lang beeinträchtigt.

Kennen Sie schon unsere News App?

Mit der ZVW News App kommen Ihre Nachrichten jetzt bequem via Push auf Ihr Smartphone. Welche News Sie bekommen, entscheiden Sie selbst. Sie können die ZVW News App zusammen mit ZVW Plus 30 Tage lang kostenlos testen. Jetzt gleich herunterladen: