Stuttgart & Region

Stuttgart-Mitte: Rollstuhlfahrerin von zwei Dieben bestohlen

Rollstuhl_0
Rollstuhl, Symbolbild. © Pixabay

Am Dienstagmittag (28.07.) haben zwei Männer in der Klett-Passage eine 69 Jahre alte Rollstuhlfahrerin bestohlen. Laut Polizeibericht gingen die beiden Männer gegen 13 Uhr auf die 69-Jährige zu und boten ihr ihre Hilfe an. Obwohl die Frau diese mehrfach ablehnte, schoben die beiden Männer sie bis zu einem Lebensmittelladen in der Kronenstraße und verschwanden danach sofort. Die ältere Dame stellte anschließend fest, dass die Diebe ihren Geldbeutel aus einem Stoffbeutel, der am Rollstuhl hing, gestohlen hatten.

Laut Polizeibericht soll der eine Täter zwischen 170 und 175 Zentimeter groß und 30 bis 35 Jahre alt sein. Er soll schwarze, nach hinten gekämmte Haare, eine mollige Figur sowie ein südländisches Erscheinungsbild gehabt haben. Er trug ein schwarzes T-Shirt, eine dunkle Hose und eine Mund-Nasen-Bedeckung. Sein Komplize soll unter 30 Jahre alt und zwischen 175 und 180 Zentimeter groß gewesen sein. Er hatte schwarze, kurze, zur Seite gekämmte Haare, eine schlanke Figur und hat ebenfalls ein südländisches Erscheinungsbild. Er trug ein dunkles T-Shirt und eine Mund-Nasen-Bedeckung. Beide sprachen akzentfrei Deutsch.

Zeugen können sich unter der Telefonnummer 0711/89903300 beim Polizeirevier 3 Gutenbergstraße melden.