Stuttgart & Region

Stuttgart: Obdachloser mit Farbe übergossen - Tatverdächtiger in Haft

Polizei
Symbolfoto. © ZVW/Benjamin Büttner

Nach mehreren Farbattacken auf Obdachlose in Stuttgart ist es der Polizei nun gelungen, am Montag (19.09.) einen Tatverdächtigen festzunehmen. Der 45-Jährige, ebenfalls ohne festen Wohnsitz, steht im Verdacht einen 41-jährigen Obdachlosen mit Farbe übergossen zu haben.

Mann könnte für mehrere Fälle verantwortlich sein

Die Polizei entdeckte den 41-Jährigen gegen 4 Uhr in der Kleinen Königstraße, übergossen mit Farbe. Nach einer eingeleiteten Fahndung konnten die Polizeibeamten den mutmaßlichen Täter finden. Dieser war mit einem Fahrrad unterwegs und hatte frische Farbspuren an seiner Kleidung. Die Polizei ermittelt noch, ob der 45-Jährige auch für weitere Farbangriffe in Stuttgart und Köln infrage kommen könnte. Der polizeilich nicht unbekannte Mann wurde am Montag (19.09.) einem Haftrichter vorgeführt. Dieser erließ Haftbefehl gegen den 45-jährigen.