Stuttgart & Region

Stuttgart: Polizei nimmt 16-Jährigen nach Messerangriff am Schlossplatz fest

Handschellen haft Festnahme Fenstnehmen Symbol Symbolbild symbolfoto
Symbolfoto. © Benjamin Büttner

Polizeibeamte haben am vergangenen Donnerstag (29.04.) einen 16-Jährigen festgenommen. Der Jugendlich steht im Verdacht, am Montag (26.04.) einen anderen 16-Jährigen mit einem Messer angegriffen zu haben.

Nach Angaben der Polizei gerieten die beiden 16-Jährigen am Montag gegen 18 Uhr am Schlossplatz in Streit. In der Folge kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen den beiden. Dabei soll der Tatverdächtige ein Messer gezogen haben. Der 16-Jährige soll mit dem Messer in Richtung seines Kontrahenten gestochen haben. Dem Angegriffenen gelang es jedoch, dem Messerangriff auszuweichen.

Bei der vorherigen körperlichen Auseinandersetzung wurde das Opfer verletzt und vorsorglich in einem Krankenhaus versorgt.

Die Staatsanwaltschaft erließ Haftbefehlt gegen den 16-jährigen Angreifer. Ein Richter setzte ihn am Freitag (30.04.) in Vollzug.