Stuttgart & Region

Stuttgart: Polizei-Recogniser erkennt privat Mann mit offenem Haftbefehl wieder

Polizei Polizist Blaulicht Handschellen Verhaftung Symbolfoto
Symbolfoto. © Pixabay (CC0 Public Domain)

Dank der Wiedererkennungskünste eines Polizisten, ist ein 25-Jähriger mit offenem Haftbefehl gefasst worden. Der Polizeibeamte war am Mittwoch (07.09.) privat im Schlossgarten in Stuttgart unterwegs, als er den Mann wiedererkannte.

Er verständigte über den Notruf seine Kollegen. Der 25-Jährige bemerkte das Eintreffen der Streife, machte sich auf zur Stadtbahnhaltestelle Mineralbäder und stieg in eine ankommende Bahn. Der Recogniser folgte dem Mann, womit bereits kurze Zeit später die hinzugerufene Streife den 25-Jährigen kontrollieren konnte.

Dieser hatte keine Ausweispapiere dabei und gab zudem falsche Personalien an die Beamten weiter. „Bei einer genaueren Überprüfung auf einem Polizeirevier bestätigte sich allerdings die Mutmaßung des Wiedererkenners,“ heißt es im Polizeibericht vom Donnerstag (08.09.). Der 25-Jährige wurde am Donnerstag dem Haftrichter vorgeführt.