Stuttgart & Region

Stuttgart: Stadtbahn fährt künftig bis Flughafen und Messe

U6-Verlängerung zur Messe und zum Flughafen
Die U6 steht an einer neuen Endhaltestelle am Flughafen Stuttgart. Foto: Bernd Weißbrod/dpa © Bernd Weißbrod

Stuttgart (dpa/lsw) - Eine erweiterte Stadtbahnlinie bringt Stuttgarter künftig leichter aus der City zum Flughafen am Stadtrand. Mit dem Fahrplanwechsel in Baden-Württemberg am Sonntag (12. Dezember) wird auch die Linie U6 aus Gerlingen über die Stuttgarter Innenstadt bis zum Airport und zur Messe verlängert. Tagsüber sollen die Stadtbahnen der Linie U6 alle 10 Minuten, frühmorgens und abends meist alle 15 Minuten fahren. Die Bauarbeiten für die 3160 Meter lange und rund 130 Millionen Euro teure Strecke hatten im Sommer 2018 begonnen.

«Die Stadtbahn U6 am Airport ist der nächste Schritt zur Verkehrsdrehscheibe», sagte Walter Schoefer, der Sprecher der Geschäftsführung der Flughafen Stuttgart GmbH, vor dem Start. Er hofft, dass Reisende, Flughafenbesucher, Messe-Gäste und Mitarbeitende der Unternehmen auf dem nahen Campus auf den Nahverkehr umsteigen und ihre Autos stehenlassen.

Kleiner Wermutstropfen für Frühaufsteher: Die erste U6-Ankunft am Airport ist um 5.34 Uhr, die ersten Flugzeuge starten aber bereits ab 6.00 Uhr. Alternativ fährt eine Nachtbuslinie, die den Flughafen um 4.24 Uhr erreicht.

Mit elektrifizierten Bahnstrecken, einer neuen S-Bahn, einer kurzen U-Bahn in Karlsruhe und vielen weiteren neuen Verbindungen sollen Bus- und Bahnfahrer auch in anderen Teilen Baden-Württembergs mit dem Wechsel zu einem neuen Fahrplan am Sonntag profitieren. Die längere U6 können die Stuttgarter schon am Samstag ausprobieren: Zum ersten Mal nimmt sie am Nachmittag (gegen 16.45 Uhr) ihre Fahrt vom Flughafen/Messe nach Gerlingen auf.

© dpa-infocom, dpa:211210-99-331895/2