Stuttgart & Region

Stuttgart: Unbekannter wirft Feuerwerkskörper auf 17-Jährige und verletzt sie schwer

Böller Symbol_0
Symbolbild. © Pixabay (CCO Public Domain)

Aus einer Gruppe Jugendlicher heraus hat ein Unbekannter einen Feuerwerkskörper auf eine 17-Jährige geworfen und sie dabei schwer verletzt. Der Vorfall ereignete sich nach Angaben der Polizei bereits am 27.11. an der Föhrichstraße in Stuttgart-Feuerbach.

Zum Zeitpunkt des Vorfalls saß die 17-Jährige gegen 17.45 Uhr an der Haltestelle Sportpark. Der Unbekannte warf den Feuerwerkskörper vom gegenüberliegenden Bahnsteig in Richtung der 17-Jährigen. Der Feuerwerkskörper verfing sich laut Polizei an der Socke des Mädchens.

Als ein Zeuge die Jugendlichen auf ihr Verhalten ansprach, flüchteten sie. Rettungskräfte brachten die 17-Jährige in ein Krankenhaus.

Der Tatverdächtige hielt sich in einer Gruppe von etwa sechs bis acht Personen auf. Die Personen waren im Alter von circa elf bis 16 Jahren waren. Der Tatverdächtige soll einen weißen Kapuzenpullover getragen haben.

Weitere Ermittlungen der Polizei hätten ergeben, dass die Gruppe zwischen 17.30 Uhr und 17.35 Uhr aus einer Stadtbahn, die in Richtung Gerlingen fuhr, ausstieg. Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier 8, Kärntner, unter der Rufnummer 0711-89903800 entgegen.