Stuttgart & Region

Stuttgart: Zahlreiche Verstöße bei Kontrollen in Fahrradstraße

Blaulicht Polizei Polizist Symbolbild Symbol Polizeieinsatz
Symbolbild. © ZVW/Benjamin Büttner

Die Polizei hat am Dienstagvormittag (01.09.) bei Kontrollen in einer Fahrradstraße in Stuttgart zahlreiche Verstöße festgestellt. Laut einer Mitteilung wurde der Verkehr in der Eberhardstraße zwischen 09.50 Uhr und 11.40 Uhr kontrolliert. In diesem Zeitraum stellten die Beamten 18 Autofahrer fest, die unerlaubt in die ausgeschilderte Fahrradstraße eingebogen waren.

Bei einem Auto stellten sie darüber hinaus einen abgefahrenen Reifen fest. Die Verkehrspolizisten leiteten daraufhin gegen die betroffenen Verkehrsteilnehmer Ordnungswidrigkeitenverfahren ein.

Beamten der Verkehrsprävention fiel während der Kontrollmaßnahmen auf, dass vielen Autofahrern die rechtliche Situation in der Eberhardstraße nicht bewusst war. In einem aufklärenden Gespräch erläuterten sie nochmals die rechtlichen Gegebenheiten der Fahrradstraße", heißt es in der Pressemitteilung der Polizei Stuttgart.