Stuttgart & Region

Stuttgarter Fernsehturm öffnet am 1. August wieder - Trauungen voraussichtlich erst ab April 2021 möglich

Stuttgart Fernsehturm
Der Stuttgarter Fernsehturm öffnet am 1. August wieder. © Gabriel Habermann

Der Stuttgarter Fernsehturm öffnet nach mehr als vier Monaten Schließzeit erstmals am Samstag, 1. August. Das teilt die SWR Media Services GmbH mit. Geheiratet werden kann in luftiger Höhe im Turm voraussichtlich erst wieder ab April 2021*. 

Vorerst wird der Fernsehturm an vier Tagen in der Woche offen sein. Ebenso öffnet das Panoramacafé wie auch der Souvenirshop. 

Im Turm gilt Mund-Nasen-Schutz-Pflicht

Mit den Lockerungen nach dem Corona-Lockdown haben die Betreiber ein umfassendes Hygeienekonzept erarbeitet, "das den baulichen Vorschriften und dem Schutz der Besucher und Mitarbeitern Rechnung trägt", heißt es in einer Pressemitteilung. So dürfen etwa weniger Besucher als sonst den Turmkorb gleichzeitig betreten, es gibt eine Einbahnstraßenregelung sowie Abstandsmarkierungen. An der Kasse werden Kontaktdaten und Besuchszeitpunkt der Gäste erfasst. Außerdem muss jeder einen Mund-Nasen-Schutz tragen. 

Der Stuttgarter Fernsehturm wie auch das Panoramacafé sind donnerstags und freitags von 16 Uhr bis 21.30 Uhr, samstags von 10 Uhr bis 21.30 Uhr und sonntags von 10 Uhr bis 17 Uhr geöffnet. Das Restaurant Leonhardts am Turmfuß öffnet donnerstags und freitags von 17 bis 22 Uhr, samstags von 12 bis 22 Uhr und sonntags von 12 bis 18 Uhr.

*Das Marketing des Fernsehturms hatte uns ursprünglich den September als voraussichtliches Startdatum für Hochzeiten im Fernsehturm genannt. Nun wurde dieser Termin aber ins nächste Jahr verschoben.