Stuttgart & Region

Stuttgart: Unbekannter schlägt Familienvater in S-Bahn ins Gesicht

S-Bahn sbahn s bahn innen leer sitzplatz symbol symbolbild symbolfoto
Symbolfoto. © Joachim Mogck

In Stuttgart hat ein unbekannter Täter in der S-Bahnlinie S1 in Richtung Bad Cannstatt am Dienstagmittag (24.01.) gegen 13 Uhr einen Familienvater beschimpft und ihm ins Gesicht geschlagen. Das teilte die Polizei in einer Pressemitteilung mit. Bisherigen Erkenntnissen zufolge setzte der Vater gerade seinen Sohn in der S-Bahn auf einen Sitzplatz als er von hinten angegriffen wurde. Der Unbekannte zog an der Umhängetasche des Reisenden und beschimpfte ihn lautstark.

Grund für den Angriff ist unklar

Laut aktuellen Erkenntnissen schlug der Mann den Familienvater unvermittelt mit der Faust ins Gesicht, als er sich zu ihm umdrehte. Weiterhin soll der mutmaßliche Täter den Trittroller des Sohnes genommen und damit in die Richtung des Vaters geschlagen haben. Als die S-Bahn am Bahnhof Bad Cannstatt hielt, flüchtete der Täter in eine unbekannte Richtung. Der Grund des Angriffs ist derzeit unklar. Die Ermittlungen dauern an.