Stuttgart & Region

Tödlicher Unfall auf B10 bei Göppingen

Blaulicht
Das Blaulicht an einem Polizeiwagen ist eingeschaltet. Foto: David Inderlied/dpa/Symbolbild © David Inderlied

Göppingen (dpa/lsw) - Bei einem Verkehrsunfall am Freitagnachmittag auf der Bundesstraße 10 bei Göppingen ist ein Mann gestorben. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, fuhr ein 50-Jähriger sehr schnell auf der linken Spur, kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Mittelschutzplanke. Dabei kam das Auto ins Schleudern und prallte auf einen anderen Wagen. Durch den Aufprall drehte sich dieser und krachte in die Leitplanke.

Der 58-jährige Fahrer des Wagens musste laut Polizei noch an der Unfallstelle reanimiert werden. Schwer verletzt wurde der Mann in ein Krankenhaus gebracht und erlag dort wenig später seinen Verletzungen. Die Beifahrerin wurde am Freitagnachmittag leicht verletzt. Wie die Polizei mitteilte, stand der Unfallverursacher unter Alkoholeinwirkung. Er wurde leicht verletzt.

© dpa-infocom, dpa:211225-99-501232/2