Stuttgart & Region

Tatverdächtiger Tankstellen-Räuber in Haft

Tankstelle Tanken Sprit Benzin Diesel Symbol Symbolbild
Symbolbild. © pixabay (CC0 Public Domain)

Schwäbisch Gmünd. Nach einem Raubüberfall auf eine Tankstelle Anfang Dezember in Schwäbisch Gmünd befindet sich ein 22-jähriger Tatverdächtiger in Untersuchungshaft.

Wie die Polizei am Freitag Morgen mitteilt, rückte ein 22-jähriger türkischer Staatsangehöriger aus Schwäbisch Gmünd in den Fokus der Aalener Kriminalbeamten. Eine Wohnungsdurchsuchung erhärtete den Tatverdacht. 

Der 22-Jährige wurde am 20.12. auf Antrag der Staatsanwaltschaft Ellwangen dem Haftrichter vorgeführt. Der Tatverdächtige wurde daraufhin in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei Aalen und der Staatsanwaltschaft Ellwangen zu weiteren Tatbeteiligten dauern an.

Zwei maskierten Männer hatte am 8. Dezember eine Tankstelle in der Buchstraße betreten, zwei Angestellte mit einem Messer bedroht und mehrere hundert Euro Bargeld erbeutet. Eine sofort eingeleitete Fahndung war ohne Erfolg geblieben.