Stuttgart & Region

Tote von Schwäbisch Hall war ehemalige Brauerei-Chefin

Polizei Blaulicht
Ein Polizeiauto fährt unter Einsatz von Blaulicht und Sirene eine Straße entlang. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Archiv © Lino Mirgeler

Schwäbisch Hall (dpa/lsw) - Bei der am Mittwochabend tot in ihrer Wohnung in Schwäbisch Hall aufgefundenen Rentnerin handelt es sich um die ehemalige Chefin einer örtlichen Brauerei. Ein Polizeisprecher bestätigte am Montag einen entsprechenden Bericht der «Bild»-Zeitung. Eine zwischenzeitlich durchgeführte Obduktion habe die Vermutung bestätigt, dass die 94-Jährige Opfer eines Tötungsdeliktes geworden sei. Angehörige hatten die Frau in ihrer Wohnung gefunden. Am Tatort konnte die Polizei Spuren sichern. Diese würden nun von der 50 Beamten umfassenden Sonderkommission und Mitarbeitern des Landeskriminalamtes ausgewertet.