Ludwigsburg

Traktor kippt beim Mähen in Neckar

Feuerwehr
Einsatzkräfte der Feuerwehr in Schutzkleidung. © Philipp von Ditfurth

Benningen (dpa/lsw) - Ein Traktor ist bei Mäharbeiten in Benningen (Landkreis Ludwigsburg) in den Neckar gestürzt. Das Fahrzeug blieb auf der Seite halb im Fluss im Bereich der Schleuse Marbach liegen, wie die Polizei am Montagabend mitteilte. Der Fahrer habe sich noch unverletzt an Land retten können. Der geschätzte Sachschaden beläuft sich den Angaben nach auf 10.000 Euro.

Bei der Bergung kam laut Polizei auch ein Schwerlastkran zum Einsatz. Die Feuerwehren Benningen und Marbach waren mit sechs Fahrzeugen, einem Boot und 21 Einsatzkräften beteiligt. Das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Marbach war ebenfalls mit zwei Vertretern im Einsatz.

Eine größere Verschmutzung des Wassers konnte durch eine Ölsperre verhindert werden, wie es weiter hieß. Schiffe konnten die Unglücksstelle langsam passieren, nur der Radweg wurde gesperrt.