Stuttgart & Region

Unbekannte schlagen und treten auf Lokführer ein

Blaulicht
Das Blaulicht an einem Polizeiwagen ist eingeschaltet. Foto: David Inderlied/dpa/Illustration © David Inderlied

Stuttgart (dpa/lsw) - Mehrere Täter sollen in Stuttgart den Lokführer einer S-Bahn angegriffen haben. Polizeiangaben von Dienstag zufolge erlitt der 44-Jährige Verletzungen an Kopf, Oberkörper und den Beinen. Die wohl betrunkenen Täter sollen am Montag mit einer S-Bahn gefahren und beim Stopp die Türen blockiert haben. Als der Lokführer sie ansprach, schlug ihn einer der Täter ersten Erkenntnissen zufolge zu Boden. Mehrere aus der Gruppe sollen dann auf den Mann eingeschlagen und eingetreten haben. Nachdem die Täter geflüchtet waren, nahm die Polizei zwei mögliche Tatverdächtige vorläufig fest.

© dpa-infocom, dpa:211102-99-833091/3