Stuttgart & Region

Unbemanntes Boot auf der Rems, Polizei sucht Zeugen

boat-207129_960_720_0
Symbolbild. © ZVW

Remseck am Neckar, Bootshaus.
Am Samstag, 13.08.2016 wurde gegen 07.00 Uhr morgens auf der Rems, kurz vor der Mündung in den Neckar, ein 15 Meter langes Boot flussabwärts treibend gemeldet. Das Boot war unbemannt, konnte aber durch Zeugen ans Ufer gezogen und gesichert werden. Der Besitzer des Bootes konnte schnell ausfindig gemacht werden. Dieser versicherte aber glaubhaft, das Boot mit mehreren Tauen am Bootssteg befestigt zu haben und schloss ein selbständiges Losreißen des Bootes aus.

Die Wasserschutzpolizei Stuttgart sucht nun nach Zeugen, die am frühen Samstag morgen Personen im Bereich des Bootshauses / Schifferclub, in der Fellbacher Straße 2 in Remseck am Neckar beobachtet haben und bittet diese, sich telefonisch unter der Nummer 0711/21805010 mit der Wasserschutzpolizei Stuttgart in Verbindung zu setzen.