Stuttgart & Region

Unfall auf der Theodor-Heuss-Straße in Stuttgart: Zwei Leichtverletzte

Stuttgart: Audi nach Unfall Totalschaden, zwei Verletzt
Auf der Theodor-Heuss-Straße in Stuttgart hat sich am frühen Sonntagmorgen (09.01.) ein Unfall ereignet. © SDMG / Schulz

Bei einem Unfall auf der Theodor-Heuss-Straße in Stuttgart sind am frühen Sonntagmorgen (09.01.) gegen 02.30 Uhr zwei 19-Jährige leicht verletzt worden. Das berichtet die Polizei.

Laut Mitteilung waren die jungen Männer gemeinsam mit einem 20- und einem 21-Jährigen in einem grauen Audi RS3 in Richtung Rotebühlplatz unterwegs. Wer am Steuer des Wagens saß, ist derzeit noch unklar.

Von der Fahrbahn abgekommen

Beim Wenden kurz vor dem Rotebühlplatz kam das Fahrzeug "aufgrund eines riskanten Fahrmanövers und vermutlich überhöhter Geschwindigkeit" alleinbeteiligt von der Fahrbahn ab. Der Audi überfuhr die Steinumrandung eines Grünstreifens und prallte gegen ein Verkehrszeichen und einen Bauzaun.

"Zwei Insassen wurden an der Unfallstelle angetroffen, die beiden anderen Männer im Rahmen einer eingeleiteten Fahndung", so die Polizei. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von circa 52.000 Euro.

Dem Bericht zufolge war der Audi bereits zuvor mehrfach mit überhöhter Geschwindigkeit und riskanten Fahrmanövern die Theodor-Heuss-Straße und die Friedrichstraße auf und ab gefahren. Die Verkehrspolizei bittet unter der Telefonnummer +4971189904100 um Zeugenhinweise.

Kennen Sie schon unsere News App?

Mit der ZVW News App kommen Ihre Nachrichten jetzt bequem via Push auf Ihr Smartphone. Welche News Sie bekommen, entscheiden Sie selbst. Sie können die ZVW News App zusammen mit ZVW Plus 30 Tage lang kostenlos testen. Jetzt gleich herunterladen: