Stuttgart & Region

Verhängnisvolles Date mit Machete

Polizeimappe Polizeimütze Polizeihut Polizeiakte Polizei Symbol Symbolbild Symbolfoto
Symbolfoto. © Gabriel Habermann

Stuttgart-Feuerbach/-Weilimdorf. Ein junger Mann steigt arglos beim Date mit einer Internetbekanntschaft in ihr Auto - und wird schließlich mit einer Machete bedroht.

Der 23-Jährige hatte Anfang April eine Frau in einem Internetportal kennen gelernt und für Freitag, denn 11. Mai, ein Treffen vereinbart, teilte die Polizei Stuttgart am Montag mit. Die Unbekannte holte ihn am Freitag gegen 20.30 Uhr mit einem dunkelgrünen Audi in der Heidestraße ab. Anschließend fuhren sie zunächst eine kurze Zeit durch Feuerbach und Weilimdorf.

An einer Kreuzung hielt die Frau jedoch an, um einem Mann zusteigen zu lassen. Dieser setzte sich auf den Rücksitz, ergriff eine offenbar im Auto liegende Machete, hielt sie dem 23-Jährigen an den Hals und forderte Bargeld.

Der 23-Jährige lotste das Auto wieder zurück an seine Wohnanschrift. Dort flüchtete er sich unter dem Vorwand, das Geld zu holen, in seine Wohnung und alarmierte die Polizei.

Der Täter war etwa 25 Jahre alt und zirka 180 Zentimeter groß. Er hatte etwa drei Zentimeter lange blonde Haare, ein mitteleuropäisches Erscheinungsbild und sprach deutsch mit ausländischem Akzent. Er trug ein weißes T-Shirt. Zeugen werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei unter der Rufnummer +4971189905778 zu melden.

Nach Angaben der Polizei konnte der junge Mann weder das Kennzeichen des dunkelgrünen Audis noch eine Personenbeschreibung zur Frau angeben.