Stuttgart & Region

Verkehrskontrolle auf A6: 33 Fahrverbote, 50 Anzeigen

Blitzer16_0
Blitzmarathon am Donnerstag: Kontrolle auf der Alten Bundesstraße in Waiblingen. © Ramona Adolf

Crailsheim.
Bei einer Verkehrskontrolle auf der A6 bei Crailsheim hat die Polizei zahlreiche Verstöße festgestellt. Über die Hälfte der Kontrollierten wurden beanstandet, 33 Fahrern musste die Weiterfahrt untersagt werden. Kontrolliert wurden Groß- und Schwertransporte und der gewerbliche Güterverkehr.

Schwertransport ohne Genehmigung

Insgesamt wurde 87 Fahrzeuge und 104 Personen überprüft. 50 Fahrer wurden zur Anzeige gebracht, 33 durften erstmal nicht mehr weiterfahren. Es wurde beanstandet, dass Fahrzeuge ohne oder nur mit unzureichender Genehmigung unterwegs waren. Die Polizei stellte außerdem Mängel an Bremsen und Bereifung fest, dass Fahrzeuge überladen waren oder die zulässigen Maße nicht eingehalten wurden. Weiter gab es mindestens einen Verstoß wegen der Enthaltung von Arbeitsentgelt, Verstöße gegen das Gefahrgutrecht, die Abgabenordnung und das Fahrpersonalrecht. Ein Unternehmen hatte überdies ohne ausreichende Genehmigung ein Großraum- und Schwertransport durchgeführt.