Landkreis Böblingen

Verletzte bei Frontalzusammenstoß in Sindelfingen

Ein Einsatzwagen der Polizei steht an einer Unfallstelle
Ein Einsatzwagen der Polizei steht an einer Unfallstelle. © Stefan Puchner

Sindelfingen (dpa/lsw) - Bei einem Frontalzusammenstoß bei Sindelfingen (Kreis Böblingen) sind mehrere Menschen teils schwer verletzt worden. Aus zunächst ungeklärter Ursache war ein 60-Jähriger am Montagmorgen mit seinem Auto auf der B14 auf die Gegenspur geraten, wie ein Polizeisprecher mitteilte. Er stieß frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Der Mann wurde schwer verletzt, der 43-jährige Fahrer des anderen Fahrzeugs wurde ebenfalls verletzt - wie schwer, ist noch unklar. Auch ob die 25-jährige Beifahrerin im entgegenkommenden Fahrzeug verletzt wurde, war zunächst nicht bekannt. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.