Stuttgart & Region

Vermisstenfahndung in Gaildorf: Mutter setzt sich mit 7-jähriger Tochter ab

Blaulicht Polizeimappe Polizeimütze Polizeihut Polizeiakte Polizei Symbol Symbolbild
Symbolbild. © ZVW/Gabriel Habermann

Seit dem 1. September 2020 wird die siebenjährige Tara R. aus Gaildorf-Ottendorf (Kreis Schwäbisch Hall) vermisst. Das gab das Polizeipräsidium Aalen am Freitagmorgen (29.01.) in einer Pressemitteilung bekannt.

"Tara ist vermutlich in Begleitung ihrer 47-jährigen Mutter Inka R., die gemeinsam mit ihrer Tochter ihren gewohnten Lebensbereich verlassen hat, um sich einer richterlichen Anordnung zu entziehen", schreibt die Polizei in der Mitteilung. Nach dem richterlichen Beschluss war das Aufenthaltsbestimmungsrecht auf das Jugendamt übergegangen.

Es könne nicht ausgeschlossen werden, dass sich Mutter und Tochter im Ausland befinden oder sich eine Zeit lang im Ausland aufgehalten haben.

Das vermisste Mädchen ist 1,15 bis 1,25 Meter groß und schlank. Es hat dunkelblonde Haare und blaue Augen.

Vermisste Schwäbisch Hall Gaildorf
Seit dem 01. September 2020 wird die siebenjährige Tara R. aus Gaildorf-Ottendorf (Landkreis Schwäbisch Hall) vermisst. © Polizeipräsidium Aalen
Hinweise auf den aktuellen Aufenthaltsort der Siebenjährigen nehmen das Polizeirevier Schwäbisch Hall unter der Telefonnummer 0791 / 4000 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.