Stuttgart & Region

Versuchtes Tötungsdelikt in Ludwigsburg: Zwei Verletzte durch Messerstiche

Polizei Warnlicht Krankenwagen Blaulicht Symbol
Symbolbild. © ZVW/Benjamin Büttner

In Ludwigsburg kam es am Sonntag (13.09.) zu einem versuchten Tötungsdelikt. Wie die Polizei mitteilte, kam es vermutlich gegen 2.20 Uhr vor einem Café zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen.

Details über den genauen Ablauf sind aktuell noch Teil der Ermittlungen. Laut Polizei mussten zwei 23-Jährige infolge der Auseinandersetzung mit Schnitt-und Einstichverletzungen ärztlich behandelt werden. Die Polizei geht davon aus, dass diese Verletzungen von einem Messer stammen.